Münster im Dritten Reich

Münster im Dritten Reich

Mit dem Beginn des nationalsozialistischen Regimes 1933 sollte auch in Münster ein düsteres Kapitel Stadtgeschichte geschrieben werden. Dennoch sind einige Lichtblicke erkennbar, wie das Wirken des Geistlichen Clemens August Graf von Galen (1878-1946) als Gegner der nationalsozialistischen Euthanasieprogramme oder die Tätigkeit Paul Wulfs (1921-1999), der die münstersche Bevölkerung nach dem Krieg unermüdlich über die nationalsozialistischen Grausamkeiten aufklärte.

Der Rundgang Münster im Dritten Reich widmet sich der Zeit des ‚Dritten Reiches‘ und den Orten und Bauten in Münster, in die sich die Ereignisse zwischen 1933 und 1945 eingeschrieben haben. Der Weg führt auch an die Plätze, die an die Verfolgung und Deportation zahlreicher Münsteraner erinnern, über die Stolpersteine des Künstlers Gunter Demnig, vorbei an weiteren Erinnerungskunstwerken hin zur Synagoge, dem Sinnbild für das Schicksal und die Geschichte der jüdischen Gemeinde Münsters.

Flexibuchung für Gruppen

79,00
  • Führung „Münster im Dritten Reich“ für 2 bis 10 Personen mit Ihrem Exklusivguide
  • Rechnungstellung nach der Tour, Zahlung per Überweisung

Flexibuchung

einstündiger Rundgang „Münster im Dritten Reich“ pro Gruppe bis 10 Personen: 79,00 €

  • Datum und Uhrzeit: frei wählbar
  • zusätzliche Teilnehmer: zzgl. 5,00 € pro Person, (max. 30 Personen pro Gruppe)
  • Dauer: ab 1 Stunde frei wählbar, Verlängerung um je 30 Min. zzgl. 20,00 €
  • Fremdsprachen: Englisch, Französisch oder Italienisch zzgl. 30,00 €
  • Spätbucherpauschale / Umbuchung: ab dem sechsten Tag vor der Führung zzgl. 20,00 €
  • Touren am Wochenende: ohne Aufpreis
  • Betriebsferien: Touren vom 23.12.2017 – 01.01.2018 zzgl. 50,00 €
  • Treffpunkt: nach Absprache, z.B. am Rathaus auf der gegenüberliegenden Straßenseite

Buchungshotline: 0251 – 459 33

Buchungshinweise

Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um Nettopreise. Privatkunden, deren Rechnung nicht auf eine Firma oder Institution auszustellen ist, erhalten die Leistungen von k3 stadtführungen Münster brutto zu den angegebenen Nettopreisen.

Beachten Sie, dass Ihre Buchung erst nach Versand unserer Buchungsbestätigung an Ihre Emailadresse gültig ist. Eine Stornierung ist bis eine Woche vor dem vereinbarten Führungstermin kostenfrei. In einem solchen Fall werden bereits geleistete Honorare umgehend erstattet. Bei einer späteren Absage berechnen wir eine Stornogebühr in Höhe von 50%, bei Absagen am Tag der Führung oder bei Nichterscheinen in Höhe von 100% des Honorars, mindestens jedoch 15,00 €.